Nadia Altwegg

Inhaberin Leschär
Gelernte Köchin


" Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen. "

Nach abgeschlossener Ausbildung zur Köchin EFZ, welche ich im Landgasthof Adler Grüningen absolvierte, durfte ich in der Klinik Sonnhalde Grüningen das Erlernte umsetzen. Der vielseitige und kreative Beruf der Köchin hat mich von Anfang an fasziniert und ich konnte während der Ausbildung sowie in der Klinik Sonnhalde, viele Erfahrungen sammeln.

Mit der Familiengründung habe ich meine berufliche Karriere auf Eis gelegt und habe als Mami von 4 Kindern eine spannende und intensive Zeit erlebt. Selbstverständlich setzte ich mein Fachwissen auch während der Familienzeit ein. Gesunde und ausgewogene Ernährung liegt mir sehr am Herzen.

Mit dem älter werden unserer Kinder wurde auch der Wunsch, wieder in meinen erlernten Beruf einzusteigen immer stärker. Ein eigenes Restaurant, in welchem ich meine Kreativität und meine Leidenschaft zum Beruf ausleben könnte, schwebte mir vor. Nach vielen Gesprächen mit der Familie sowie intensiven Gedankengängen, besprach ich meine Idee mit meinem Bruder Christoph. So durften wir im August 2020 unser Restaurant Leschär eröffnen.

In meiner Freizeit geniesse ich die Natur. Ausgiebige Sparziergänge mit meinem Hund und die frische Luft geben mir Energie und lassen mich Kraft tanken. Die Momente in der Natur ermöglichen mir meine Gedanken zu Ordnen und bringen mich auf neue Ideen.

Familienzeit und geselliges Beisammensein mit Freunden geniesse ich ebenfalls sehr.

Nicolas Pottiez

Geschäftsführer
Gelernter Koch


Nach meiner bestandenen Abschlussprüfung zum Koch in Berlin, habe ich mich in vielen Betrieben umgeschaut, um viel Wissen in kurzer Zeit mitzunehmen. Ende 2017 habe ich mich entschlossen in der Schweiz eine Saisonstelle anzunehmen und was Neues zu probieren in einem anderen Land.

Nach meiner 8-monatigen Saison stelle entschloss ich mich hier zu bleiben und was Neues auf die Beine zu stellen, schnell fand ich eine unbefristete stelle in Lachen SZ im Hotel Marina am Zürisee im Restaurant «The Steakhouse» als Grillmeister.

Später zog ich weiter nach Stäfa ins Restaurant Frohberg als Saucier. Anfang 2020 begann die Corona Pandemie als werdender Vater musste ich mich umschauen und nach einer Lösung suchen, um einen gesicherten Arbeitsplatz zu finden, daraufhin stoss ich auf ein Stellenangebot im Alters- und Pflegeheim Tabor in Wald. Ich habe mich entschlossen mich dort zu bewerben und Glücklicherweise die Stelle bekommen. Nach kurzer Zeit merkte ich das ich dort keine langfristige Zukunft habe.

Im Frühling 2021 schaute ich mich immer wieder um nach einer stellen im Gastgewerbe in der Restauration oder in der Hotellerie und Bewarb ich mich kurzerhand im Restaurant Leschär. Seit Juni 2021 bin ich Teil des Teams und kann hier mein Können als Küchenchef unter Beweis stellen.

Seit Januar 2022 habe ich zusätzlich die Geschäftsleitung übernommen.

Meine Freizeit verbringe ich mit der Familie, wir unternehmen entweder Sachen an der frischen Luft oder auch gerne bei schlechtem Wetter zuhause auf dem Sofa.

Veronika Rüegg

Gelernte Restaurationsfachfrau


Nach absolvierter Ausbildung zur Servicefachangestellten EFZ im Restaurant Schloss Schwandegg in Waltalingen, 2006 wurde ich Mama von einem bezauberndem Sohn. Bis zu seinem Kindergartenalter konnte ich weiterhin meinem Traumberuf in der Gastro nachgehen. Danach wechselte ich, wegen den Arbeitszeiten, für einige Zeit in den Verkauf. Die Zeit vergeht und Kinder werden grösser. Nun war es wieder an der Zeit meiner Leidenschaft nachzugehen. Per Zufall stiess ich auf das Stelleninserat des Restaurant Leschär und wusste, dass jetzt der richtige Zeitpunkt war. Seit dem 1.Dezember 2021 bin ich nun stolzer Teil des Teams und darf mein Erlerntes mit viel Leidenschaft an den Tag zu bringen. Ich liebe es Gäste zu verwöhnen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.